U11 überraschend im Spielbetrieb

Eigentlich hatten sich die Spieler(innen) der U11 bereits damit abgefunden in diesem Jahr nicht am Spielbetrieb teilnehmen zu können. Aber am vergangenen Montag erreichte den Verein eine Anfrage aus Wiehl: Die Pinguine suchten dringend Vestärkung für ihren knappen Kader.

In einer Blitzaktion gelang es tatsächlich die erforderlichen Doppellizenzen für den Spielbetrieb rechtzeitig zu erlangen, so dass bereits fünf Tage später drei Haie nach Troisdorf reisen konnten, um das Team der Pinguine aus Wiehl zu unterstützen.  Mit einem tollen zweiten Platz beim Turnier (Gegner waren Troisdorf, Duisburg und Moers) gelang den drei Haien ein motivierender Start.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön aus GE nach Wiehl für die herzliche und unkomplizierte Aufnahme unserer Kinder in das tolle Team der Pinguine !!!

 

Drucken