Knappe Niederlage

Knappe Niederlage im ersten Spiel für die Ice Bastards.

Nachgereichter Spielbericht vom 10.12.2018

Es war so weit, das erste Spiel in dieser Saison stand an. Alle waren motiviert und blieben es auch bis zur letzten Sekunde. Leider stimmte das Zusammenspiel der neu zusammen gesetzten Reihen nicht sofort und so gelang den Mammuts schon nach zwei Minuten die 1:0-Führung.

Nach der Eisaufbereitung bauten die Mammuts ihre Führung sogar bis auf 3:0 aus. Es dauerte bis zur 28. min., als unsere Nummer 23 Marco Adamek auf Vorlage von Carsten Weckelmann und Martin Nowowieski zum 3:1 traf.
Der Treffer zeigte Wirkung und brachte Selbstvertrauen und so schafften die Ice Bastards in der 35. min. den Anschlusstreffer und in der 49. min. sogar den Ausgleich. Beide Tore erzielte Patrick Sokolis #79.

Nun mobilisierten die Gelsenkirchener nochmal all ihre Kräfte, doch leider musste unser Goalie Michael Gremm (herausragende Leistung und für das Charity-Spiel am 20.12.2018 aufgestellt) in der 56. min. den Puck noch einmal aus seinem Tor holen.
Die letzten Minuten des Spiels waren sehr spannend, doch leider fand die schwarze Scheibe nicht mehr den Weg in das Essener Tor.

Wir wünsche Euch Allen eine schöne Weihnachtszeit und hoffen Euch bei einem unserer nächsten Spiele in der Halle zu sehen ...

Drucken

Ice Bastards auf Spielersuche

Wir, die Ice Bastards sind die zweite Hobbymannschaft des EHC Gelsenkirchen 2000 e.V. und spielen in keiner Liga. Spaß, aber auch Ehrgeiz und der Wille Spiele zu gewinnen, stehen bei uns auf einer Ebene.

Wir trainieren in der Regel 14-tägig dienstags ab 20:30 Uhr in der Emscher-Lippe-Halle des Sport-Paradieses. Die genauen Termine sind auf unserer Homepage www.ehc-gelsenkirchen.de unter Trainingsplan hinterlegt.

Die einzige Voraussetzung, die wir stellen ist, dass du kein Neuanfänger bist. Du solltest also etwas Eishockeyerfahrung mitbringen.
Wenn du Spaß am Eishockey hast und dich vom Spielniveau in einer Hobbymannschaft gut aufgehoben siehst, bist du bei uns genau richtig.

Ansprechpartner: Patrick Sokolis
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In diesem Sinne, einen guten Rutsch,
Michael Desz
(Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Drucken