U15 erobert Qualifikationsplatz zurück

Mit einem Doppelspieltag ging das letzte Wochenende für die U15 zu Ende.

Am Samstag, 12.01.2019 konnte zunächst ein souveräner Sieg gegen die Mannschaft aus Königsborn auf fremden Eis erzielt werden. Mit einer konzertierten Leistung wurde dem Gegner eine 0:5 Niederlage beigebracht. Trotz wütender Angriffsversuche der Hausherren wurde die knappe und zunächst glückliche Führung für die Haie Zug um Zug ausgebaut und mit dem Sieg der 4. Platz in der Tabelle zurückerobert, welcher (noch) zu Teilnahme an den Play Offs berechtigt.

Am Sonntag, 13.01.2019 ging es dann zu früher Stunde nach Soest. Hier ging man im ersten Drittel überraschend in Führung. Das zweite Drittel konnte man dann noch ausgeglichen gestalten, bevor im letzten Drittel leider der berühmte Faden verloren ging und die Kräfte schwanden.

Am Ende stand eine schmerzhaft knappe 3:4 Niederlage und man fuhr mit leeren Händen heim. Nun fehlen leider Punkte, mit denen man den Abstand zum Tabellennachbarn und nächsten Gegner TSVE Bielefeld, hätte vergrößern können.

So kommt es aber am Samstag, 19.01.2019 zum spannenden und direkten Kampf gegen den auf Rang 5 platzierten TSVE. Hier muss zum Ende der Vorrunde ein Sieg her, um den Tabellenplatz zu behaupten und Bielefeld auf Distanz zu halten.

Drucken