Starker Auftritt der U15 in Soest

Soester Bördeindianer – Schalker Haie 1:12

Sonntag, 01.12.2019 / 18:30 Uhr -  Zum Abendspiel in Soest traten die Haie mit dem Wunsch an, den Tabellenzweiten zu bezwingen, um am Gegner in der Tabelle vorbeizuziehen.

Was die Zuschauer geboten bekamen, hatte wohl vorher kaum einer erwartet. Gerade die vielen mitgereisten Fans der Schalker Haie sahen die beste Saisonleistung des gesamten Teams.

Ein ums andere Mal gab es tolle Kombinationen, die leider nicht immer zu Toren führten und genau das war auch das Einzige Manko, welches sich auftat.

Wobei hier auch festzuhalten gilt, dass der gegnerische Torwart einen Sahnetag hatte.

Jedoch gab es in keiner Sekunde des Spiels die Befürchtung, dass unser Team die Punkte nicht mit Heim nimmt.

In Teilen des Spieles wurden unsere Keeper gar nicht geprüft, wobei, wenn Gefahr drohte, unsere Goalies parat standen.

Immer wieder angetrieben durch eine hervorragende Defensive glänzten dann auch unsere Stürmer.

Ein mehr als klarer und verdienter Sieg, bei sehr netten Gastgebern und toller Hockeyatmosphäre!

Am kommenden Sonntag werden wir uns für die Gastfreundschaft revanchieren, denn da steigt das Rückspiel, wo jeder Fan tatkräftig unterstützen muss.

„Uns ist klar, dass das Rückspiel ein ganz anderes sein wird und wir in der kommenden Trainingswoche da weiter machen müssen, wo wir aufgehört haben!“, so die Worte eines sichtlich zufriedenen Trainers Göttlicher.

 

Haie: Riese, Plöger, Wiebringhaus, Lukasiewicz, Schumacher, Teichmann, Dornhege (2), Ringeltaube, Derkacenko (1), Schramke (1), Ehebrecht (1), Ager , Hamann, Falkowski (7)

Drucken