3 Spieltermine im November für die U9

Der November war in diesen Jahr der Spielmonat der U9.  Durch Zufall bei der Terminfindung hatte die U9 im November nach langer Pause (erstes Spiel am 22.09.2021), direkt drei Wochenenden hintereinander Playtime. 

Am 06.11.21 mußte sie zu sehr früher Stunde nach Herford reisen. Durch Coronaquarantäne und Krankheit einiger U9er  nahm man zwei U11-Anfänger-Spieler mit auf die weite Fahrt um die Mindestantrittsstärke zu erreichen. Nach und nach konnten die Kleinen sich im Spiel steigern, so dass sie nach zwei Spielen mit einem insgesamt "Unentschieden" nach Hause fahren konnten.

 

Direkt eine Woche später traf man sich im Wesel zum ersten "Heimspiel" der Saison. 

(Leider kann auch in diesem Jahr kein Heimspiel der Schalker in der eigenen Eishalle in Gelsenkirchen stattfinden, da diese weiterhin als Impfzentrum genutzt wird.)

Nachdem die Banden für das Kleinfeld extra von Gelsenkirchen, über Dorsten nach Wesel gebracht werden mußten, konnte aber das erste Spiel in Wesel planmäßig gegen die Spielgemeinschaft Iserlohn/Königsborn starten.

Die Torhüterin der Schalker wünschte sich vor Spielbeginn ein actionreiches Spiel, was die Mannschaft dann auch bekommen sollte. Die Torhüter beider Mannschaften hatten viele Angriffe der Gegner abzuwehren, aber die kleinen Haie konnten sich durchbeißen und das Turnier gewinnen.

 

Und da man nun gerade so in Spiellaune war, folgte eine Woche später, am 20.11.2021 gleich das nächste Heimspiel. Diesmal kam die Gastmannschaft aus dem weit entfernten Bielefeld, nämlich der SV Brackwede.

Bei diesem Spiel konnten die U9er-Haie einen klaren Heimsieg verzeichnen und mit 0 Gegentore in die Winterpause gehen.

 

Das nächste und letzte Spiel der Saison ist für den 12.03.2022 in Hamm geplant. Und natürlich hoffen alle, dass bis dahin trotz Corona fleißig trainiert werden darf.

Drucken