Start der Puckyschule 2022/2023

Wie jedes Jahr konnte auch dieses Jahr Ende November unsere Puckyschule starten.

 

Gleich 5  mutige Kids möchten gerne ein Schalker Hai werden und standen am Samstag  das erste Mal in kompletter Eishockeyausrüstung auf dem Eis.

Einige der aufgeregten Kinder staunten in der Kabine nicht schlecht, wieviele ungewöhnliche Sachen sie plötzlich anziehen mußten.

Und spätestens als sie mit dem Schläger bewaffnet das Eis betraten wurde ihnen klar, dass sie ihrem Wunsch Eishockey zu spielen einen Schritt näher kommen. Noch nicht ganz sicher, welche Biegung die richtige ist, wurde fleißig ausprobiert.

 

Nachdem sie sodann das erste Training überstanden hatten freuten sie sich schon darauf am Dienstag zu den Mannschaftskindern aufs Eis zu gehen.

 

Diese begrüßten die neuen Haie zusammen mit dem Trainerteam und während nebenan die U7, U9 und die U11er für das nächste Spiel trainierten, absolvierten die Puckys in ihrer seperaten Gruppe Laufübungen.

 

Nun geht’s dreimal die Woche aufs Eis, damit sie bald mit den Mannschaften zusammen trainieren können.

 

Drucken

Haie GO!

Am kommenden Wochenende gehen fast alle Schalker Haie in den Spielbetrieb!

 

Am Samstag morgen empfangen die U13er Haie morgens die Gegner aus Neuwied. 

Um 9:30 Uhr startet das "Heimspiel" in Wesel.

 

Am Sonntag spielen zum allerersten Mal ausnahmslos  ALLE  U11er Spieler gleichzeitig. Die einen treten früh morgens ihre Reise nach Bergkamen an, um dort bereits um 8 Uhr gegen Bergkamen, die Soester EG und die SpG Bielefeld/Rheine anzutreten.

Die andere U11er Mannschaft hat diesmal keine weite Anreise, sondern muss nur in die Nachbarstadt Herne, um dort ebenfalls um 8 Uhr auf die Gegner Herner EV, den Herforder EV und Lippe-Hockey-Hamm zu treffen.

 

Ebenfalls am Sonntag werden unsere U7er Minihaie mit dem KEV in Ratingen gegen den Gastgeber sowie Köln und Düsseldorf übers Eis flitzen.

 

Das eigentlich vorgesehene Spiel der U15 gegen Moers wurde leider vom Gegner verschoben.

 

Wir wünschen allen Haien eine gute Fahrt , viel Erfolg und Spaß!  Haie GO!

 

Drucken

Erstes Turnier der U11B in Minimalbesetzung

Am Samstag den 12.11.2022 startete zu sehr früher Stunde die zweite U11er Mannschaft zum ersten Auswärtsturnier nach Rheine.

Dort trafen sie auf die SpG Bielefeld/Rheine, ESV Bergkamen und den SV Brackwede.

 

Der Schalker Kader war sehr minimiert, da mehrere Kinder krankheitsbedingt zuhause bleiben mußten. So traten nur 9 Spieler und ein Torwart die Fahrt an. Für 4 dieser Haie war es das erste Eishockeyturnier ihres Lebens.

 

Aber die wenigen Haie waren hochmotiviert. Trotz verspätetem Turnierbeginn konnten sie ihr Können abrufen.

Turniererfahrene Kinder übernahmen die Verantwortung und so konnten die Haie immerhin einen 3. Platz erkämpfen.

 

                                                                                                          Foto: A. Effey-Klaeden

 

 Glücklich und zufrieden reisten die kleinen Haie ins heimische Gelsenkirchen zurück.

99 Minuten Spielzeit mit nur 2 Reihen und einem Torhüter führten dazu, dass alle ziemlich k.o. waren.

 

In der nächsten Woche geht es dann direkt weiter nach Bergkamen und wir hoffen, dass bis dahin alle Schalker wieder gesund sind, um das Team zu unterstützen!

 

Zeitgleich wird dann das erste U11er-Team in Herne antreten.

Drucken

Erfolgreiches Wochenende für alle Haie

Am vergangenen Wochenende waren nahezu alle Altersklassen der Haie im Spielbetrieb.

 

U7

Unsere drei kleinsten Haie verkleideten sich als „schwarz/gelbe Pinguine“ und spielten mit Gastlizenz das erste Turnier für den Krefelder EV.

Tapfer und durchaus erfolgreich kämpften sie gegen die Junghaie aus Köln und die Düsseldorfer EG. Im letzten Spiel gelang ihnen sogar der erste Sieg ihres Lebens gegen den Herner EV, der sicherlich unvergessen bleiben wird.

Glücklich und müde fuhren sie zurück in die Heimat Gelsenkirchen.

Vielen Dank an das Krefelder Trainerteam, dass unsere coolen Kids das KEV-Team unterstützen durfte.

 

                                                                                                       Foto: Möller, Walter,Keil

 

 

U11a auch bei den Eisbären Hamm wieder erfolgreich!

Zum zweiten Turnier der U11a ging es am vergangenen Samstag nach Hamm.

Diesmal trafen die Kleinschüler, neben dem Gastgeber aus Hamm, erneut auf die „Eisadler“ aus Dortmund und erstmals auch auf die „Dragons“ aus Herford. Damit sind die „Haie“ nun gegen jeden Gruppengegner der „blauen“ Gruppe einmal angetreten:

Nach anfänglichen, kleinen Unsicherheiten steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel und erlaubte sich trotz kleinem Kader und nachlassenden Kräften keinen einzigen Punktverlust.

Ein am Ende überraschend deutlicher Turniersieg war erneut die logische Folge.

                                                                                                              Foto: T.Bläsche

Auch aus diesem Turnier gingen die Schalker ungefährdet und als klarer Sieger hervor.

Diese Leistung ist umso erstaunlicher, bedenkt man, dass die Haie seit nunmehr fast drei Jahren ohne eigene Eishalle sind.

Trotz der Corona-Widrigkeiten, die einigen Vereinen deutlich zu schaffen macht, sind die Kinder erkennbar zu einem Team zusammengewachsen.

Daher kann man mit Selbstvertrauen & Zuversicht in die Zukunft schauen und dem weiteren Saisonverlauf mit Spannung und einer gewissen Gelassenheit entgegensehen.

Am nächsten Wochenende steigt dann erstmals seit dem Bestehen des Vereins (!) eine zweite Mannschaft, die U11b in der LL Gruppe „lila“ in ihre erste Saison ein und wir wünschen an dieser Stelle vorab viel Glück!!!

 

U13

Unsere größeren Haie spielten in ihrer Spielgemeinschaft mit dem EVD Duisburg ein „Heimspiel“ in Wesel gegen die Grefrather EG.

Trotz Führung im ersten Drittel gelang es leider nicht, die vollen Punkte einzufahren und so reichte es "nur" für ein 4:4 Unentschieden.

 

U15

Die „großen“ Haie der U15 bestritten an diesem Wochenende gleich zwei Spiele.

Am Freitagabend fehlten der Spielgemeinschaft mit den Duisburger Füchsen leider einige Stammspieler. Dennoch konnten sie das Heimspiel (in Duisburg) gegen Grefrath mit 5:2 für sich entscheiden.

                                                                                                                Foto: Sahmel

Direkt am nächsten Morgen gelang ihnen dann in Bestbesetzung einen Kantersieg gegen den GSC Moers - man siegte souverän mit 31:2.

Es bleibt spannend, ob die U15 in der Bezirksliga ihren Weg an die Tabellenspitze auch weiterhin fortsetzt.

Drucken

U11a auch bei den Eisbären Hamm wieder erfolgreich

Zum zweiten Turnier der U11a ging es am vergangenen Samstag nach Hamm.

Diesmal trafen die Kleinschüler, neben dem Gastgeber aus Hamm, erneut auf die „Eisadler“ aus Dortmund und erstmals auch auf die „Dragons“ aus Herford. Damit sind die „Haie“ nun gegen jeden Gruppengegner der „blauen“ Gruppe einmal angetreten.

                                                                                                          Foto: T. Bläsche

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2